Textildruck

Der Clopen Superstore bietet verschiedene Drucktechniken in der Textilveredelung an. Von Einzelauflagen, welche wir mit Flex-, Flock- oder Phototransferfolien umsetzen, bis hin zu Großauflagen im Siebdruck. Wir sind ständig auf der Suche nach Innovationen im Textildruck, damit wir ein breites Spektrum anbieten können.
Unser besonderer Service umfasst auch die gestalterische Umsetzung der Ideen unserer Kunden.
Zudem sind wir sehr bedacht darauf, unseren Kunden qualitativ hochwertige Textilien anzubieten, deren Produktion sämtlichen ethischen und umweltgerechten Anforderungen entspricht.
Die Druckpreise, Informationen zur Dateianlieferung und eine Auswahl unserer Textilien sind in der Preisliste aufgeführt.

 


Textilien


Wir drucken überwiegend auf Textilien von Continental Clothing, welche wir guten Gewissens unseren Kunden anbieten. Sowohl die hochwertige Verarbeitung und ausgezeichnete Qualität der Materialien, als auch die Einhaltung ökologischer und ethischer Standards sind ein wichtiger Grund für eine ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Continental Clothing.

Des Weiteren bieten wir auch Textilien von Nakedshirt, Urban Classic, B&C, Jerzees, Promodoro und vielen anderen Textilherstellern an.



 


Siebdruck


Der Siebdruck ist die qualitativ hochwertigste Drucktechnik und zeichnet sich vor allem durch lange Beständigkeit aus. Vor allem für Großauflagen ist der Siebdruck im Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar.
Im Siebdruck wird Farbe durch ein extrem feines Netz direkt auf das Textil übertragen. Die Farbe dringt in die Faserzwischenräume ein und wird anschließend in einem Trockner mit Hitze fixiert.
Durch das Beimischen von speziellen Additiven zu den herkömmlichen Druckfarben lassen sich Effekte, wie beispielsweise phosphorisierende Farben oder besonders erhabene Oberflächen erzielen. Beim Siebdruck sind auch Pantone-Farben druckbar.
Waschmaschinenfest bei mind. 60°C. Trocknergeeignet.



 


Flex- und Flockfoliendruck


Die Flex- und Flockfolie bietet sich hervorragend an, um Einzelauflagen herzustellen.

Die Flexfolie ist eine sehr dünne Folie mit einer glatten Oberfläche. Mit Hilfe eines Schneideplotters wird sie ausgeschnitten und per Hand entgittert. Anschließend wird sie mittels einer Transferpresse bei einer Temperatur von 170°C auf das Textil übertragen.
Bei den Flexfolien gibt es neben den Standardfarben auch Neonfarben, sowie Gold, Silber und Folien mit Glitzereffekt. Die Flexfolie eignet sich vor allem für filigrane Motive. Waschmaschinenfest bei 40°C. Nicht trocknergeeignet.



Bei der Flockfolie handelt es sich um eine etwas dickere Folie mit einer flauschigen, samtigen Beschaffenheit. Die Flockfolie ist eine sehr widerstandsfähige Folie, welche häufig für die Rückennummer von Sporttrikots verwendet wird. Die samtige und reliefartige Oberfläche geben der Flockfolie eine edle Optik.
Waschmaschinenfest bei 40°C. Nicht trocknergeeignet.



 


Phototransferdruck


Beim Phototransferdruck ist es möglich Fotos, Illustrationen und mehrfarbige Grafiken mit Farbverläufen auf helle und dunkle Textilien zu drucken.
Das Motiv wird zunächst mit einem Laserdrucker auf eine Phototransferfolie gedruckt und anschließend mittels einer Transferpresse bei einer Temperatur von 190°C auf das Textil übertragen.
Das Motiv kann auch ausgeschnitten aufgedruckt werden, allerdings sind hierbei Grenzen gesetzt.
Waschmaschinenfest bei 30°C. Nicht trocknergeeignet.



Für weitere Informationen und Fragen zur Umsetzung individueller Ideen steht das Team vom Clopen Superstore immer gerne zur Verfügung.